Neuigkeiten

20.11.2013   Landrätin möchte bereits im Mai 2014 kandidieren
Eva Irrgang macht den Weg frei: kein zusätzlicher Wahlgang im Herbst 2014

Landrätin Eva Irrgang hat sich entschieden: „Ich möchte mich bereits im Mai des kommenden Jahres der erneuten Wahl als Landrätin stellen“, teilte sie heute vor dem CDU-Kreisvorstand mit. In den nächsten Tagen werde sie einen entsprechende...

20.11.2013
CDU will keine Große Koalition um jeden Preis
Zur Meldung

Die CDU im Kreis Soest will keine Große Koalition „um jeden Preis“. Dies ist das Ergebnis einer ausführlichen Diskussion während des jüngsten Treffens des CDU-Kreisvorstandes. Das Profil der CDU müsse auch in einer Großen Koal...

06.11.2013   Die Experten-Anhörung im Landtag Mitte Oktober ergab ein durchweg vernichtendes Urteil zu der von der rot-grünen Landesregierung geplanten Solidaritätsumlage.
Zur geplanten Solidaritätsumlage der rot-grünen Landesregierung
Zur Meldung

Nicht zuletzt darum ist Bürgermeister Hubert Wegener der Schulterschluss mit seinen Kollegen kreisweit gelungen. Am Montag wurden nun seine Bemühungen einmal mehr belohnt: Auch der Kreistag gab seine Zustimmung für die Resolution  gegen eben diese So...

29.10.2013
Ruhreinzugsgebiet ist laut aktueller Studie für Fracking ungeeignet
Zur Meldung

Die Gewinnung von Erdgas aus unkonventionellen Lagerstätten stellt für die Trinkwasserversorgung an der Ruhr ein aktuell nicht einzugrenzendes Risiko dar. Die Ende September 2013 erschienene Regionalstudie "Wasserwirtschaftliche Risiken bei Aufsuchung...

18.10.2013
Georg Busemann aus Ense führt künftig den CDU-Kreisagrarausschuss.

Der Kreisagrarausschuss ist eine Vereinigung der CDU in der sich Landwirte die der CDU angehören angeschlossen haben. Busemann löst damit Karl-Heinz Wilms aus Soest ab. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Norbert Gröblinghoff aus Anröchte ge...

03.10.2013
Kommunalen Solidaritätsumlage in NRW
Zur Meldung

Zur Antwort von Innenminister Ralf Jäger auf den offenen Brief von Bürgermeister Hubert Wegener zur geplanten kommunalen Solidaritätsumlage erklären die Vertreter der CDU-Fraktion im Arbeitskreis Haushalt, Heinrich Frieling und Hans-Georg K...

14.09.2013
CDU verzichtet auf einen eigenen Bürgermeisterkandidaten
Zur Meldung

Das jedenfalls wird der Vorstand der Christdemokraten nach einem Treffen mit Bürgermeister Hubert Wegener als Beschlussvorschlag der Mitgliederversammlung am 13. November empfehlen. Dann haben die Mitglieder das letzte Wort in dieser Frage. Der CDU-Vorstand habe, ...

02.09.2013
Parksituation an der Poststraße
Zur Meldung

"Der Fraktion ist die Situation bekannt und die Sorgen der Geschäftsleute werden von der CDU selbstverständlich ernst genommen. Bereits am 17.01.13 haben sich die Fraktionsmitglieder mit Herrn Beigeordneten Vonnahme und Herrn Leuchtenberger die Situation ...

29.08.2013
Artikel zum Besuch von Bernhard Schulte-Drüggelte bei der Fa. Metrio
Zur Meldung

Deutlicher hätte das Bekenntnis nicht ausfallen können: „Die Feuerwehr muss vor Ort sein. Nur so bleiben die kurzen Ausrückzeiten gewährleistet, die einen wesentlichen Baustein für die öffentliche Sicherheit darstellen.“ Und dam...

16.03.2013   Informationsabend der Polizei, der CDU und dem Kultur- und Geschichtsverein "Kultur A-Z"
„Bei Anruf – Geld: Russlanddeutsche im Visier der russischsprachigen Betrüger“
Zur Meldung

Sehr geehrte Damen und Herren, in den letzten Jahren häufen sich die Fälle, wo die skrupellosen Betrüger ganz gezielt russischsprachige Mitbürger mit einem Trick um ihre Ersparnisse bringen. Die Betrüger rufen ihre arglosen Opfer an, meiste...

16.03.2013
CDU-Forum „Moderne Familienpolitik“
Zur Meldung

Bürgermeister Hubert Wegener hat Sorge, dass durch die Einfühung des Betreuungsgeldes die Auslastung der heimischen Kindertageseinrichtungen mittel- bis langfristig zurückgehen könnte, so dass am Ende ein Abbau von Betreuungsplätzen nicht auszus...

25.02.2013   Forum „Moderne Familienpolitik“ am Mittwoch, dem 6. März ab 16.30 Uhr in der Conrad-von-Ense-Schule
CDU: Kinder brauchen ihre Eltern!
Zur Meldung

Noch vor zwanzig Jahren galt, die Betreuung und Erziehung der Kinder sei „Privatsache“ der Familien. Heute wird vermittelt, optimale Bildungs- und Erziehungschancen erhalten unsere Kinder nur, wenn sie möglichst früh eine Kindertagesstätte bes...

Nach oben