Den vakanten CDU-Ratssitz übernimmt Frank Berting

 Das Handwerk zieht sich durch sein Leben wie ein roter Faden. Frank Berting ist Metallbauermeister und Betriebswirt des Handwerks. Der 41-jährige ist in Wimbern geboren und wohnte bis zum Umzug nach Ense 2012 in Neheim. Der berufliche Werdegang ist Selbstverpflichtung zum ehrenamtlichen Engagement. Frank Berting ist Prüfer im Meisterprüfungsausschuss der Metallbauer der Handwerkskammer Südwestfalen und Mitglied der Junioren des Handwerks, deren Bundesvorsitzender er von 2010-2014 war. „Im Handwerk geht es nur miteinander, genauso wie in allen anderen Bereich des Lebens. Daher müssen alle Generationen gerecht miteinander umgehen.“ Aus diesem Grunde engagiert sich Frank Berting auch bei der Elterninitiative „Kindergärten Ense e.V.“, bei der er stellv. Vorsitzender ist und somit als Träger für den Niederense Kindergarten “Die Möhneräuber“ tätig ist. Dem Windsurfen ist er seit dem Zivildienst auf der Nordseeinsel Borkum eng verbunden, außerdem setzt sich Frank Berting in seiner freien Zeit für den Lions-Club und das Schützenwesen ein. Bis jetzt war er sachkundiger Bürger im SKA und PUA und übernimmt nun den Ratssitz des kürzlich verstorbenen Josef Risse.

 

Nach oben